Wie werden sich die Börsen 2022 entwickeln?

Im vergangenen Jahr haben die deutschen Börsen eine sehr gute Entwicklung an den Tag gelegt. So stieg beispielsweise der Deutsche Aktienindex von Jahresbeginn 2021 mit etwa 13.600 Punkte auf über 16.000 Punkte gegen Ende des vergangenen Jahres. Daher stellen sich zahlreiche Anleger und Marktakteure die Frage, wie sich die Börsen in 2022 entwickeln könnten.

Zahlreiche Einflussfaktoren auf die Märkte

Nicht erst in diesem Jahr, sondern auch zuvor, gibt es zahlreiche Einflussfaktoren, die sich auf die Märkte und damit auf die Aktienkurse auswirken können. Nach wie vor wird auch in diesem Jahr Corona an den Börsen sicherlich ein großes Thema sein, welches die Gewinne von Unternehmen, die gesamte Wirtschaftslage und damit auch die Börsen beeinflussen dürfte. Allerdings hat das Thema durchaus etwas an Bedeutung verloren und wiegt nicht mehr ganz so schwer, wie es noch vorletztes Jahr der Fall gewesen ist. 

Neben Corona gibt es eine Reihe weiterer Einflussfaktoren, die sich in verschiedene Rubriken einteilen lassen. Dazu zählen beispielsweise politische Entwicklungen und Krisen, die konjunkturelle Entwicklung sowie Neuigkeiten aus verschiedenen Branchen, von der die betroffenen Unternehmen entweder profitieren oder die das Wachstum hemmen können. Zu den wichtigsten Fragen wird unter anderem gehören, ob es gelingen kann, die Pandemie weltweit in den Griff zu bekommen und Corona bestenfalls endemisch wird.

Handelskonflikte beeinflussen Börsen ebenfalls

Eine weitere Frage wird sein, ob es international verstärkt zu sogenannten Handelskriegen kommt, denn auch dies hat einen großen Einfluss auf die Entwicklung an den Börsen. Hier geht es zum Beispiel um die Ukraine-Krise und ob die EU und die USA tatsächlich verschärfte Sanktionen gegen Russland durchführen werden. Aber auch mögliche Konflikte mit China im Handelsbereich werden definitiv einen Einfluss darauf haben, ob sich zum Beispiel der DAX weiterhin freundlich zeigen wird. 

Konjunkturelle Aussichten dürften positiven Effekt haben

Wie es zu Beginn des Jahres aussieht, dürfte sich die Konjunktur in Deutschland sowie in der EU weiter positiv entwickeln. Das zeigt unter anderem die bereits deutlich gestiegene Inflationsrate. Das wiederum führt dazu, dass Unternehmen mehr Gewinne erzielen und die Aktienkurse dementsprechend eher freundlich verlaufen dürften. Garantien gibt es allerdings auch in 2022 nicht, sodass Experten zum Beispiel eine breitere Diversifikation bei Aktien empfehlen.

Einfluss der Spekulanten nach wie vor groß

Neben den fundamentalen Daten und der Charttechnik darf auch bezüglich der möglichen Entwicklung der Börsen in 2022 nicht außer Acht gelassen werden, dass die Spekulanten mittlerweile einen großen Einfluss haben. Das zeigen nicht nur Beispiele wie Gamestop und andere Aktien, die plötzlich wie aus dem Nichts mehrere Hundert Prozent an Wert gewinnen und auch wieder verlieren. Die gute Nachricht ist, dass solche Einzeltitel natürlich keinen nennenswerten Einfluss darauf haben, wie sich zum Beispiel der DAX und die Börsen insgesamt in diesem Jahr entwickeln werden.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Geld investieren

Geld investieren

Geld anlegen und die Suche nach dem richtigen Investment werden heutzutage immer komplizierter. Die zahllosen und teilweise äußerst komplexen Angebote machen die richtige Geldanlage immer schwieriger. Umso wichtiger sind deshalb neutrale Bewertungen sowie fachlich kompetente Erklärungen der einzelnen Finanzprodukte.

Mehr dazu

Geschäftsfinanzierungen

Geschäftsfinanzierungen

Franchise-Konzepte

Franchise-Konzepte

Aktien & Kryptowährung

Aktien & Kryptowährung

Crowdfunding

Crowdfunding