Das Portal zum Geld

Thorsten Blum war von Anfang an vom Internet fasziniert. Seit mehr als 20 Jahren sammelt er Domains und macht sie zu lukrativen Internetportalen. Mit cabaneo Investments verfolgt er das Ziel, langfristige und nachhaltige Websites zu schaffen, die kontinuierlich Renditen für Investoren erwirtschaften.

Thorsten Blums Hobby ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO) – auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Freizeitbeschäftigung, die aber Sinn ergibt, wenn man sich näher mit seinem Geschäft beschäftigt: Seit mehr als zwei Jahrzehnten baut der deutsche Unternehmer mit seiner Firma cabaneo Investments lukrative Internetportale auf.

Unter dem Motto „Digitale Werte schaffen“ bietet das 1996 in Koblenz gegründete Unternehmen Anlegern die Möglichkeit, Miteigentümer von beliebten Internetdomains zu ­werden, etwa von Virtuelle-Assistenten.de und Ferienhaus-Griechenland.deGrillbedarf.dePflanzenversand.de und Kreditvermittlung.de. Die Investoren entscheiden sich für eine 25- oder 50%ige Beteiligung an den Portalen, die preislich zwischen 25.000 und 50.000 € liegen – dann lehnen sie sich zurück und lassen cabaneo die Arbeit machen.

Thorsten Blum zeigt ein konkretes Beispiel: „Ein Anleger will in ein Portal investieren und bezahlt für das Paket – von Layout bis Programmierung – einen Preis von 30.000 €. Mein Ziel ist es, dass dieser Investor seine 30.000 € möglichst schnell wieder zurückbekommt.“ Laut Blum handelt es sich hierbei um sogenannte atypisch stille Beteiligungen. Das bedeutet, dass cabaneo die gesamte operative und kaufmännische Seite sowie den technischen Aufbau des Webportals übernimmt. Auch die redaktionellen Inhalte, das Seitenmanagement und die Suchmaschinenoptimierung werden von cabaneo gewährleistet. Die meisten Websites werden innerhalb von vier bis fünf Monaten nach Abschluss der Investitionsrunde erstellt, erklärt Blum. Es handelt sich um eine inflationsgeschützte Investition mit geringem Risiko für die Anleger.

Der Return on Investment soll dann auch innerhalb von zwei Jahren erreicht werden. Blum: „Alles, was danach, im dritten, vierten, fünften, sechsten Jahr, kommt, ist Gewinn.“ Die Investoren erhalten monatlich ein SEO-Update über die Entwicklung der Website. Sie bekommen eine jährliche Auszahlung von 80 % des Umsatzes; die restlichen 20 % werden für den Ausbau des Portals reinvestiert.

Das komplette Interview finden Sie hier ...

Interview in Forbes

Interview in Forbes

Thorsten Blum war von Anfang an vom Internet fasziniert. Seit mehr als 20 Jahren sammelt er Domains und macht sie zu lukrativen Internetportalen. Mit cabaneo Investments verfolgt er das Ziel, langfristige und nachhaltige Websites zu schaffen, die kontinuierlich Renditen für Investoren erwirtschaften.

... zum kompletten Interview