Passives Einkommen mit Apps – Zwei Hauptwege zum Geld verdienen

Was viele Menschen nicht wissen: Um mit Apps ein passives Einkommen zu generieren, gibt es zwei mögliche Hauptwege. Ein echtes passives Einkommen mit Apps lässt sich dadurch generieren, dass Sie selbst eine entsprechende Applikation entwickeln oder entwickeln lassen, um dann anschließend durch bestimmte Einnahmen ein Einkommen zu generieren.

Eine Alternative besteht darin, bestimmte Apps am Markt zu nutzen, mit denen Sie wiederum ein Einkommen erzielen können. Dabei handelt es sich allerdings nie um ein echtes passives Einkommen, weil Sie selbst tätig werden. Dennoch fällt auch dieser Weg des Geldverdienens in den Bereich passives Einkommen mit Apps, weil es eben nur wenige, echte passive Einkommen ohne jegliche Vorarbeit gibt.

App entwickeln und anschließend damit Geld verdienen

Eine Möglichkeit, wie Sie ein passives Einkommen mit Apps erzielen können, besteht darin, selbst eine Applikation zu entwickeln oder alternativ in Auftrag zu geben, sodass eine andere Person die Entwicklung der App durchführt. Als Eigentümer der App können Sie anschließend auf mehreren Wegen Geld verdienen und so ein passives Einkommen generieren, wie zum Beispiel völlig:

  • In-App-Werbung
  • In-App-Käufe
  • Affiliate
  • Abonnements

Gehört Ihnen also eine App, haben Sie anschließend mehrere Optionen, möglichst dauerhaft Einnahmen und somit ein passives Einkommen mit der Applikation zu generieren. Zu beachten ist allerdings, dass Sie entweder selbst ausreichende Kenntnisse für die Entwicklung der App haben müssen oder Startkapital zur Verfügung steht, mit dem Sie die Entwicklung der Applikation bezahlen können. Es ist also oft notwendig, zunächst Geld investieren zu können, um dann von der App auf der Einnahmenseite zu profitieren.

Wie kann ich meine App monetarisieren?

Falls Sie eine eigene App besitzen und damit anschließend ein passives Einkommen generieren möchten, gibt es mehrere Modelle der Monetarisierung. Zu den am häufigsten am Markt anzutreffenden Monetarisierungsvarianten gehören:

  • Kostenfreie Testsoftware
  • Gratis-App mit In-App-Purchases
  • Gratis-App mit In-App-Advertisement
  • Freemium App
  • Kostenpflichtige App (Abonnement)

Eine Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, dass Sie die App zunächst als kostenlose Testsoftware anbieten. Das bedeutet, dass der jeweilige User die Applikation zum Beispiel über einen Zeitraum von 14 Tagen hinweg kostenfrei in Anspruch nehmen kann. Nach Ablauf dieser Zeit muss jedoch eine kostenpflichtige Version installiert werden, wenn die Applikation weiterhin genutzt werden soll. 

Diese Form der Monetarisierung findet sich allerdings im Vergleich zur Software für den PC deutlich seltener, kann aber dennoch eine Möglichkeit sein, wie Sie ein passives Einkommen mit Ihrer App generieren können. Mehrere andere Modelle sind am Markt häufiger anzutreffen, wie zum Beispiel Gratis-Apps mit In-App-Purchases oder auch Gratis-Apps mit In-App-Advertisement.

Das Geld verdienen mit Gratis-Apps mit In-App-Purchases funktioniert so, dass die Applikation während der Nutzung grundsätzlich kostenfrei ist. Die Einnahmen generieren Sie als Eigentümer der App dann dadurch, dass User innerhalb der App etwas erwerben können. Hier gibt es ganz unterschiedliche Varianten, wie zum Beispiel:

  • Kauf einer Premium-Version der kostenfreien Basisvariante
  • Kauf von Produkten
  • Zahlungssysteme der App

Ein typisches Beispiel für eine Gratis-App mit In-App-Purchases sind zahlreiche Games. Diese sind vom Grundsatz her kostenfrei. Wenn Sie aber in den Levels weiterkommen möchten, müssen Sie dann häufig bestimmte Dinge erwerben. Dabei kann es sich zum Beispiel um Icons, Guthaben oder bestimmte Tools handeln. 

Ebenfalls relativ beliebt ist das Geld verdienen mit einer Gratis App, die sogenanntes In-App-Advertisement beinhaltet. Das bedeutet, dass auch diese Applikation kostenfrei für die User ist, dort allerdings Werbung, Banner oder Buttons eingebunden werden. Damit diese in der App von den Werbenden Geld. .

Freemium oder kostenpflichtige Apps als weitere Varianten

Zwei weitere Möglichkeiten, wie Sie mit Apps ein passives Einkommen generieren können, sind sogenannte Freemium und kostenpflichtige Apps. Freemium ist - wie zuvor bereits kurz erwähnt - eine kostenfreie App, innerhalb derer es allerdings kostenpflichtige Updates gibt. In der Praxis gibt es auch in der Hinsicht mehrere Modelle, wie Sie das Monetarisieren im Detail gestalten können. 

Am transparentesten für den Anwender sind insbesondere kostenpflichtige Apps. Dort ist der Download der Applikation direkt mit - meistens einmaligen - Kosten verbunden ist. Es gibt alternativ allerdings auch Apps im Rahmen eines Abonnements, bei denen die User dann beispielsweise im Monat zwei Euro zahlen müssen. Bei dieser Variante sollten Sie allerdings daran denken, dass die weitaus meisten Apps am Markt kostenfrei sind und es daher nicht einfach sein wird, die User dazu bewegen, einen direkten Betrag für die Nutzung der Applikation zu zahlen. 

Mit vorhandenen Apps ein Einkommen erzielen

Wie zu Beginn bereits erwähnt, gibt es zwei Hauptwege, wie Sie mit Apps ein passives Einkommen generieren können. Den ersten Weg haben wir ausführlich beschrieben, nämlich eine eigene App zu entwickeln und diese anschließend zu monetarisieren. Ein anderer Hauptweg besteht darin, dass Sie selbst „fremde“ und schon am Markt vorhandene Apps nutzen, um darüber ein Nebeneinkommen oder zum Teil sogar ein Haupteinkommen generieren können. 

Meistens wird auch bei diesen Apps von einem passiven Einkommen gesprochen, welches Sie durch die Nutzung generieren können. Wirklich passiv ist das Einkommen natürlich nicht, weil Sie immer eine bestimmte Tätigkeit verrichten müssen. Bei den Apps, die in diese Kategorie fallen, gibt es unterschiedliche Varianten, wie zum Beispiel:

  • Cashback-Apps
  • Gaming-Apps
  • Apps für ein passives Einkommen

Beliebt sind zum Beispiel die sogenannten Cashback-Apps. In dem Fall erhalten Sie beim Einkaufen bei bestimmten Anbietern einen Rabatt, der zum Beispiel in Form einer Geldgutschrift auf Ihr Konto erfolgt. Ebenfalls sehr beliebt sind Apps für ein passives Einkommen, mit denen Sie aktiv Geld verdienen können. Meistens reicht das allerdings eher für einen Nebenverdienst, es sei denn, Sie wenden relativ viel Zeit mit den entsprechenden Apps auf. Die Tätigkeiten, mit denen Sie bei diesen Apps ein Einkommen generieren können, sind unter anderem:

  • An Umfragen teilnehmen
  • Games spielen
  • Videos betrachten
  • Surfen im Internet
  • Eigenes vermieten
  • E-Mails lesen
  • Einkaufen und Produkte bewerten

Während diese Apps meistens nur reichen, um ein Nebeneinkommen zu generieren, können Sie auf der anderen Seite mit der Entwicklung einer eigenen App durchaus ein umfangreicheres, passives Einkommen generieren, von dem Sie im besten Fall sogar leben können.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Investieren Sie in Japanische-Messer.de

Investieren Sie in Japanische-Messer.de

Mit der Top-Domain "Japanische-Messer.de" haben Sie als Investor die Möglichkeit, sich an unserer neuen Webseite zu beteiligen. In diesem lukrativen Markt möchten wir mit einer Top-Domain und exklusiven Inhalten zum Start tausende Artikel aus dem Bereich anbieten.

Investment in Japanische-Messer.de

Geld investieren

Geld investieren

Geld anlegen und die Suche nach dem richtigen Investment werden heutzutage immer komplizierter. Die zahllosen und teilweise äußerst komplexen Angebote machen die richtige Geldanlage immer schwieriger. Umso wichtiger sind deshalb neutrale Bewertungen sowie fachlich kompetente Erklärungen der einzelnen Finanzprodukte.

Mehr dazu

Interessante Möglichkeiten um Geld zu investieren:

Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensbeteiligungen

Geschäftsfinanzierungen

Geschäftsfinanzierungen

Unternehmensgründungen

Unternehmensgründungen

Crowdfunding

Crowdfunding

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Investieren Sie in Japanische-Messer.de

Investieren Sie in Japanische-Messer.de

Mit der Top-Domain "Japanische-Messer.de" haben Sie als Investor die Möglichkeit, sich an unserer neuen Webseite zu beteiligen. In diesem lukrativen Markt möchten wir mit einer Top-Domain und exklusiven Inhalten zum Start tausende Artikel aus dem Bereich anbieten.

Investment in Japanische-Messer.de

Geld investieren

Geld investieren

Geld anlegen und die Suche nach dem richtigen Investment werden heutzutage immer komplizierter. Die zahllosen und teilweise äußerst komplexen Angebote machen die richtige Geldanlage immer schwieriger. Umso wichtiger sind deshalb neutrale Bewertungen sowie fachlich kompetente Erklärungen der einzelnen Finanzprodukte.

Mehr dazu

Interessante Möglichkeiten um Geld zu investieren:

Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Sachwerte

Sachwerte

Aktien & Kryptowährung

Aktien & Kryptowährung