Tabakaktien als Investment - Renaissance der Zigaretten?

Wenn es um das Thema Rauchen geht, bringen das die weitaus meisten Menschen das nicht mit einer Geldanlage in Verbindung. Ohnehin hat der graue Dunst mittlerweile in weiten Teilen des Landes ein recht negatives Image. Allerdings zeichnet sich mittlerweile an diesem Markt eine Trendwende ab, denn insbesondere seit Beginn der Corona-Pandemie rauchen in Deutschland durchschnittlicher mehr Menschen. Das könnte durchaus auch für Anleger interessant sein, die sich für ein Investment in Tabak interessieren.

Nachfrage nach Zigaretten steigt wieder an 

Aktuelle Studien kommen zu dem Ergebnis, dass die Bundesbürger durchschnittlich wieder mehr Zigaretten konsumieren. Experten begründen dies insbesondere mit dem zunehmenden Stress durch die Corona-Pandemie, sodass wieder mehr Menschen zur Zigarette oder anderen Tabakwaren greifen. Aufgrund dieser Tatsache könnte sich auch am Aktienmarkt in der Branche etwas tun, auch wenn die Wertpapiere ein relativ eher schlechtes Image haben. Es gibt jedoch auch einige Punkte, die für ein Investment in Tabakaktien sprechen.

Erhöhte Tabaksteuer und Kampagnen gegen Rauchen in der Vergangenheit  

In der Vergangenheit mussten Tabakaktien auch darunter leiden, dass zahlreiche Regierungen auf der einen Seite die Tabaksteuer erhöht haben. Auf der anderen Seite gab es zum Teil massive Kampagnen gegen das Rauchen, sodass die Aktien der Zigarettenkonzerne durchaus gelitten haben. Jetzt allerdings könnte es eine erste Trendwende geben, nicht zuletzt deshalb, weil wieder mehr Zigaretten konsumiert werden und sich die Akzeptanz des Rauchens dadurch auf einer breiten Ebene erhöhen könnte.

Tabak als gut kalkulierbare Branche

Eine Stärke der Tabakaktien könnte sein, dass die entsprechenden Unternehmen in einer recht gut kalkulierbaren Branche tätig sind. Tabak zählt durchaus zur Old Economy und kann sich insbesondere gegenüber den modernen Branchen, beispielsweise aus dem IT-Bereich, durch eine geringere Volatilität auszeichnen. 

Sowohl die Umsätze als auch die Gewinne in der Tabakindustrie sind relativ gut kalkulierbar, was unter anderem auch darauf zurückzuführen ist, dass es in der Branche nur einige große und damit führende Unternehmen gibt. Insbesondere in Krisenzeiten könnten Anleger sogar deutlich mehr Wert auf solch berechenbare Investments legen, sodass Tabakaktien momentan durchaus interessant sein können dort Geld zu investieren.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Geld investieren

Geld investieren

Geld anlegen und die Suche nach dem richtigen Investment werden heutzutage immer komplizierter. Die zahllosen und teilweise äußerst komplexen Angebote machen die richtige Geldanlage immer schwieriger. Umso wichtiger sind deshalb neutrale Bewertungen sowie fachlich kompetente Erklärungen der einzelnen Finanzprodukte.

Mehr dazu

Projektbeteiligungen

Projektbeteiligungen

Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Spenden / Förderung

Spenden / Förderung