Wie viel Gold darf ich haben?

Es gibt in der Gesellschaft einen weitverbreiteten Irrtum, der sich auf die Anlage in Gold bezieht. Die meisten Menschen denken, dass es eine Obergrenze gibt, wie viel Gold man haben kann. Das ist falsch, denn ein derartiges Limit existiert nicht. Sie können so viel Gold in physischer Form, also in Münzen oder Barren besitzen, wie Sie möchten. Der Irrtum kommt vermutlich deshalb zustande, weil es eine Obergrenze im Hinblick auf den sogenannten anonymen Goldkauf gibt. Sie dürfen nämlich für maximal 1.999,99 Euro Gold in physischer Form erwerben, wenn Sie dabei anonym bleiben möchten. Ab einem Gegenwert von 2.000 Euro sind die entsprechenden Edelmetallhändler nämlich verpflichtet, Ihre Identität festzustellen, sodass Sie sich mit Ausweis, Namen und Anschrift legitimieren müssen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Geld investieren

Geld investieren

Geld anlegen und die Suche nach dem richtigen Investment werden heutzutage immer komplizierter. Die zahllosen und teilweise äußerst komplexen Angebote machen die richtige Geldanlage immer schwieriger. Umso wichtiger sind deshalb neutrale Bewertungen sowie fachlich kompetente Erklärungen der einzelnen Finanzprodukte.

Mehr dazu

Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensbeteiligungen

Geschäftsfinanzierungen

Geschäftsfinanzierungen

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Franchise-Konzepte

Franchise-Konzepte